Buchtipp

Semmering, Reichenau & Rax – Eine literarische Rundreise durch die Wiener Alpen.

Markus Rieger, Yvonne Oswald

Lesethek Verlag, ISBN 978-3-99100-014-3

200 Seiten, Hardcover mit SU, ca. 400

Farbfotos, 23 x 28,5 cm

€ 39,90

 


Arthur Schnitzler in Reichenau, Heimito von Doderer in Prein, Sigmund Freud auf der Rax, Franz Werfel am Kreuzberg, Peter Altenberg, Hugo von Hofmannsthal, Karl Kraus und Stefan Zweig auf dem Semmering: Sie alle suchten hier – nur zwei Bahnstunden von Wien entfernt – Erholung und Inspiration. Das Semmeringgebiet wurde ihnen ein Ort der Zerstreuung, aber auch konzentrierter Arbeit. In Romanen, Gedichten oder Dramen, in Tagebuchnotizen oder Briefen finden wir die Textspuren der Landschaft. Gehen wir den biografischen Verflechtungen der Autoren mit der Gegend nach, erkennen wir, dass ihre Anwesenheit den Orten eine besondere Aura verlieh. Auf literarisch inspirierten Spaziergängen gelingt es diesem Band, im Zusammenspiel von Text und Bild den Genius Loci einer Landschaft einzufangen und die Faszination, die sie auf die Berühmtheiten von damals ausübte, für den heutigen Besucher spürbar zu machen.


Yvonne Oswald

Studium der Fotografie und Grafik in Paris, Wien und New York. Ihre Fotos werden in Magazinen und Büchern im In- und Ausland publiziert und sind in internationalen Sammlungen vertreten. Die Fotografin lebt und arbeitet in Wien.

Markus Rieger

Jahrgang 1965, promovierter Germanist und Literaturwissenschafter, Schwerpunkt: österreichische Literatur von 1880–1938 und die Hochblüte der literarischen Sommerfrische zwischen Schneeberg, Rax und Semmering.